Termine im voraus 2018


Gottesdienste

 

10. Mai 2018 (Himmelfahrt)

11.00 Uhr Gottesdienst

der Meinharder Gemeinden in der Ev. Kirche in Großtöpfer

 

13. Mai 2018

Motzenrode - 09.15 Uhr (mit Abendmahl)

Hitzelrode - 10.30 Uhr (mit Abendmahl)

Grebendorf - 9.30 Uhr

Schwebda - 10.30 Uhr

 

 

Gottesdienste

 

20. Mai 2018 (Pfingstsonntag)

Gottesdienste mit Abendmahl: 

Neuerode - 09.15 Uhr

Jestädt - 10.30 Uhr

Frieda - 9.30 Uhr

Grebendorf - 10.30 Uhr

 

21. Mai 2018 (Pfingstmontag)

17.00 Uhr

Gemeinsamer Gottesdienst in Schwebda

(Konzert mit Dobrin Stanislawow)

 



 

Sonntag, 10. Juni - „Sternwanderung“ nach Motzenrode 

Sonntag, 01. Juli – 9.15 Uhr -Gottesdienst zu Rad+Fun in Jestädt 


Gemeindeleben


Gemeindebrief – der Gemeindebrief ist fertig und liegt bereits bei uns im Gemeindehaus. Die Druckerei hat sich diesmal quasi selbst überholt – vielen Dank. Hier beginnt nach Pfingsten die Verteilung der Gemeindebriefe. Den Brief-online finden Sie unter "Gemeindebriefe".


Nachtrag zum Singegottesdienst in Jestädt

Sonntag, 29.4.2018

Erlebnis-Gottesdienste zeichnen sich schon darin aus, dass sie einen besonderen Anlass haben,
nicht zu den üblichen Uhrzeiten stattfinden, der Kirchenchor und die Flötengruppe eingebunden sind, und es im Anschluss an den Gottesdienst noch Häppchen und Schnittchen gibt und Gespräche und – Geschenke. Und so ein Gottesdienst gab es an diesem Sonntag.

Wenn viele Gesangsstimmen das Kirchenschiff füllen und Flötentöne erklingen, ist das immer wieder schön. Pfarrerin Groß war nicht im bekannten Talar zu sehen. Und Bürgermeister Gerhold Brill nutzte die Gelegenheit zu einer Ansprache an die Gemeinde, und vor allem an Jutta Groß – denn ihr Geburtstag stand ein bisschen im Mittelpunkt. So dauerte der Gottesdienst auch etwas länger als gewohnt. Vor der Kirche ging es dann munter und fröhlich weiter. Eben ein besonderer Gottesdienst.


Nachtrag zu Himmelfahrt in Großtöpfer

Sonntag, 10.5.2018
Die Kirchengemeinde Großtöpfer hatte auch in diesem Jahr wieder zu einem gemeinsamen
Gottesdienst zu Himmelfahrt eingeladen. Und zum anschließenden Beisammensein um die
Kirche mit Essen und Trinken und Gesprächen um Gott und die Welt – wie es umgangssprachlich
so schön heißt.
Pfarrer Rainer Koch und Pfarrer Johannes Brehm gestalteten mit Vikar... gemeinsam den Gottes-dienst. Predigt und Kirchengesang schlugen einen großen Bogen um das Thema Himmelfahrt. Und Pfr. Rainer Koch sprach von einem durchaus schwierigen Bild, sich vorzustellen, was da passiert ist. 40 Tage lang war Jesus mit seinen Jüngern zusammen. Dann wurde er vor ihren Augen empor-gehoben und eine Wolke nahm ihn auf, weg vor ihren Augen. So wie Superman? Ein – schwieriges Bild. Und auch der theologische Ansatz einer Erklärung bleibt für den Zuhörer schwierig. Diejenigen, die Himmelfahrt als Vatertag nutzen, haben es gemeinhin leichter.
Im Anschluss an den Gottesdienst ging es vor der Kirche weiter. Bratwurst, Brot und Brötchen, und Kartoffelsalat stärkten die Besucher, die zu Fuß, mit dem Rad oder dem Auto gekommen waren. Es war wieder ein kleines und feines Gemeindefest. Und das Wetter hielt weit bis in den Nachmittag hinein, trotz nasser Prognosen.
Der Kirchengemeinde Großtöpfer sei herzlichst für alle Mühen gedankt.


Die älteren Beiträge - siehe Archiv