Foto von Bernd Hampel, Sommer
Foto: Bernd Hampel, Sommer

HERZLICH WILLKOMMEN

IM KIRCHSPIEL

                                   Die Flutkatastrophe

Wir Glaubensgeschwister aus der Evangelischen Kirche in Kurhessen-Waldeck sind in Gedanken in diesen Tagen bei den Menschen, die durch die Fluten der letzten Tage Angehörige oder Hab und Gut verloren haben.

 

Wir wünschen denen, die jetzt vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, viel Kraft und genug Unterstützung, um neu anfangen zu können. Wenn wir dazu beitragen können, lasst uns das wissen. Das Angebot, durch Notfallseelsorge zu unterstützen, ist ja bereits ergangen. Unsere Gebete gelten denen, die traurig, gelähmt oder erschöpft auf das schauen, was da passiert ist. Miteinander werden wir uns dafür einsetzen, dass der Klimawandel nicht ungebremst weitergeht und Leben weltweit gefährdet und zerstört.

 

Den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit wünscht

Beate Hofmann

Bischöfin der EKKW

 

 

... so schrieb Beate Hofmann am 18. Juli 2021.

Die Hilfe ist vielerorts angelaufen. Mensch und Maschine sind im Einsatz um zu retten was zu retten ist, oder um zu helfen, die Not irgendwie zu lindern.

Es wird einen langen Atem brauchen!

 

                                    Sie können spenden! 

Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck ist über die Diakonie Katastrophenhilfe Teil des «Aktionsbündnisses Katastrophenhilfe».

#  Das Spendenkonto lautet:

Evangelische Bank

IBAN: DE68520604100000502502

BIC: GENODEF1EK1

Spendenstichwort: Hochwasser-Hilfe Deutschland